Bundeskinderschutzgesetz!

Das Thema liegt nun schon seit vielen Monaten beim Vorstand auf dem Tisch. Das Gesetz gibt es seit dem Jahr 2012 und in Folge dieses Gesetzes wurden die Jugendämter der Städte und Kreise aufgefordert, der Rahmenvereinbarung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen beizutreten. Bei uns im Kreis sind die Jugendämter in der 2. Hälfte letzten Jahres beigetreten und haben nun die Vereine aufgefordert, dieses ebenfalls zu tun. Im Vorstand ist man sich im Klaren darüber, dass wir ebenfalls beitreten müssen, um diesem Gesetz genüge  zu tun und um bei einem evtl. Vorfall dieser Art, zumindest nachweisen zu können, dass wir unser möglichstes getan haben.

Die Folge davon ist, dass wir uns unsere Übungsleiter anschauen und entscheiden müssen, von wem wir ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis einsehen müssen. Der Beschluss dazu soll auf der nächsten Vorstandssitzung gefasst werden und dann werden wir auch beraten, wie wir mit diesem sensiblen Thema umgehen.

Zusätzliche Informationen