Hallen und Geräte!

Wir haben den Stillstand benutzt, um wieder einmal einiges zu erledigen.  Die Stadt hat uns Farbe zur Verfügung gestellt und Manfred hat die Fußböden in Treppenhäusern nach Komplettreinigung von oben bis unten neu gestrichen. Ebenso die Geräteräume im unteren und oberen Turnsaal und der Boden auf der Galerie im unteren Turnsaal. Dafür vielen Dank an unseren 3. Vorsitzenden.

Außerdem nutzen wir die sportfreie Zeit für verschiedene Reinigungsarbeiten. Die blauen Turnmatten, die Gymnastikmatten und die Niedersprungmatten werden gereinigt. Für die Gymnastikmatten oberen Turnsaal gibt es einen Wagen, wo wir die Matten aufhängen können. Es entfällt damit das lästige Ab- und Aufrollen der Matten.

Des weiteren werden die beiden altertümlichen Basketballkörbe im UT durch neue höhenverstellbare Korbanlagen versetzt. Damit können jetzt auch unsere jugendlichen Spieler mit der passenden Korbhöhe trainieren. Hierzu mussten zunächst mal passende Untergestelle zur Befestigung der Körbe beschafft werden, für die dann auch noch eine Statik benötigt wurde. Auch darum hat sich Manfred Thomas gekümmert und alles nötige veranlasst.

Die beiden uralten Sprossenwände werden entfernt und eine neue moderne wird installiert. Wiebke bekommt für ihre Turnerinnen ein zweites Minitramp und im oberen Turnsaal kommen die Bälle jetzt in einem Ballwagen. Weiter wurde noch eine größere Anzahle Kleingeräte (Frisbee-Scheiben, Balance Pads, Indiacas, Hockeyschläger usw.) beschafft. Im UT steht jetzt auch die Airtrack-Bahn in einer Länge von 5m zur Verfügung. Der Ballwagen und die Airtrack-Bahn stammen noch aus der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“. Dafür müssen wir uns noch einmal bei allen Beteiligten und Beschaffern der Scheine recht herzlich bedanken. Wir haben also die Angebotslose Zeit sinnvoll genutzt, um unsere Ausstattung zu erneuern, zu ergänzen und zu verbessern.

Zusätzliche Informationen